AKTUELLES

Neuer Leiter Digitale Kommunikation im GEP

Frankfurt am Main, den 27. Januar 2020 – Denis Krick wird neuer Leiter Digitale Kommunikation im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) in Frankfurt am Main. Der 47jährige Journalist aus Hannover tritt am 4. Februar die Nachfolge von Hanno Terbuyken an, der das GEP nach zehn Jahren Betriebszugehörigkeit verlässt.

Krick wechselt vom Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) der Verlagsgruppe Madsack nach Frankfurt. Beim RND war er als Regio-Koordinator und in der Team-Leitung des Digital Hubs beschäftigt, wo unter anderem die Koordination der Online-Aktivitäten von zwölf Regional- und Lokalzeitungen der Madsack-Mediengruppe zu seinen Aufgaben gehörte. Zuvor war Krick als Chef vom Dienst und Mitglied der Chefredaktion Nordwest-Zeitung unter anderem mit der strategischen Führung der Online-Redaktion, der Einführung von Paid Content sowie der Konzeption und Umsetzung von Web-to-Print-Workflows beschäftigt gewesen.

„Denis Krick ist ein ausgewiesener Fachmann im Bereich Online Kommunikation und ein überzeugter evangelischer Christ“, sagte GEP-Direktor Jörg Bollmann in Frankfurt. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm und sind froh, dass wir die Lücke, die Hanno Terbuyken bei uns hinterlassen wird, schnell schließen können.“

Zu den zahlreichen Aufgaben, die Krick im GEP übernehmen wird, gehört neben der Koordination aller digitalen Aktivitäten des GEP, von Online bis Social Media, auch die Vernetzung mit den zahlreichen evangelischen Online-Aktivitäten in den Landeskirchen, der EKD und den evangelischen Kirchen und Einrichtungen.

Zurück